Sonntag, 10. Mai 2009

Abend-Impressionen vom Hof



Das Vogelhaus hat einen Bewohner bekommen.

Die Filzhasen & Eier in den Birkenzweigen
wurden von Schmetterlingen abgelöst.

Das Huhn genießt die Abendsonne.

Beide freuen sich jetzt über die neue Aussicht.
Vom Strohkranz aus war ihr Weitblick in der
Osterzeit doch oftmals sehr eingeschränkt.

Das Weidenholz wollte ich eigentlich wieder als
Kompost-Umrandung hinten im Wildwuchsgarten
im Hochwald verarbeiten. Aber da endlich unsere
Glockenblumen auf dem Hof gedeihen, brauchen
sie jetzt dringend eine Stütze. Nun ergeben die
geschichteten Weidenäste hier einen prima Halt.

Die Wasserpflanzen legen los und begrünen
allmählich den braunen Fliesen-Sockel. Jetzt
verschwinden die Hühner bald im Grünen.

Wäre schade um dieses Stückchen Teich gewesen:
Das Wiesenschaumkraut, der
Mädesüß-Ableger und
wohl noch viel mehr Wasserpflanzen standen in der
Teichsumpfzone. Aber der
Teich verlandet immer
mehr, und nun musste dieser 'Rollrasen' wirklich raus.

Aber es gab da ja noch die grünen Plastikschalen
und so einige Meter zu begrünenden Haussockel.

Die Korkenzieher-Weiden im Kübel gehen im Sommer
leider immer mal wieder ein. Aber die Clematis viticella
hat dort überlebt! Nur bis sie sich vom strengen Winter
im Kübel erholt hat, wird es wohl noch etwas dauern.
Doch bald braucht sie bestimmt dieses wirre Rankgerüst.

Und solange blühen eben die Holzblüten zwischen den Zweigen!

Die Vögel sind noch da. Nur die grünen Eier
habe ich 1 Woche nach Ostern abgenommen.

Die Vögel vom Weidenzweig am Hochbecken
sind inzwischen zum Kranz geflattert und ...

der Zinkkübel ist bis auf sein grünes Band
jetzt mal einige Zeit schmucklos.

Fotos: SchneiderHein


Und endlich sind mit den Hof-Fotos fast alle Osterbilder
hier eingestellt. Jetzt fehlen wohl nur noch 4 Oster-Posts.
Die Weihnachtsbilder 2008 werde ich wahrscheinlich erst
im Hochsommer 2009 posten können, denn auch vom
Wildwuchsgarten gibt es noch so viel zu zeigen ...



Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Silke,
wieder so schön dekoriert -
die Vögelchen kenn ich doch :-))))

liebe Grüße - Ruth

Ute hat gesagt…

Ich genieße immer diese Wanderungen durch deine Dekowelten. Und Weihnachten im Sommer? Warum nicht?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Ach sag bloß ;-)
Danke für ... - Mail folgt!

@ Ute
Ich bin selbst immer erstaunt, wo mich die Links hinführen bzw. wie sehr ich mich dann im www vertröden kann...
Vielleicht wird es auch erst im Herbst was mit der Deko der vergangenen Weihnachten... Dann passt sie schon wieder zur Einstimmung auf das kommende Fest. Denn ein Garten-Center in Braunschweig war schon mal Ende September mit der Weihnachtsdeko fertig. Und meine Deko liegt ja ohnehin selten im Trend, da ich viel zu oft ein Herz für Ladenhüter habe ;-)