Montag, 12. Januar 2009

Frostiges Fenster ...


... im warmen Licht:

Die weiße Seite des Gartenfensters mit Schneemann,
Mützenvögeln, kleinen Porzellansternchen, Fröbelsternen
und Organzatüchern. Nur der liegende Hirsch ganz links,
der wollte nicht mit aufs Bild ...

Dieses gerissene Aquarium stand mal irgendwann
im Sommer am Altglas-Container. Aber beleuchtete
Sterne und
aufgeribbelte Topfkratzschwämme stört
so ein Riss im Glas überhaupt nicht.

Jetzt haben die silbernen Elche und die dazu passenden
Tannenbäumchen endlich ihren Auftritt. Die Verkäuferin
im Blumenladen staunte wohl damals nicht schlecht, als ich
diese Gruppe weit vor Weihnachten kaufte, aber erst ab
Januar für die Winterdeko verwenden wollte. Und kaum
kam
das Adventstablett von unserer Haus-Mitbewohnerin
zurück, da wurde es schon umgenutzt: Das Tablett und der
silberne Dekokies wurden jetzt eine Elchs-Wiese.

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: