Sonntag, 28. September 2008

Katzenfenster in grün-grau























Fotos: SchneiderHein



Es grünt so grün ...



... in den beiden Häkel-Körben in der Fensterbank.

Rattankugeln, Perlenketten, Sisalgras, Moose, getrocknete Blüten,
etwas Organza und andere grüne Fundstücke füllen die Kästen.

Kaum war alles dekoriert und fotografiert, fand noch eine
kleine Steiff-Maus auf dem Organza-Stoff zwischen den
umhäkelten Kisten ihren Sitzplatz.

Fotos: S.Schneider



Jardiniere mit Beiwerk



Eigentlich hatten wir die Jardiniere als Zwischendurch-
Geschenk für meine Mutter bei Ebay ersteigert.

Aber als sie da so zusammen mit der ebenfalls gerade
von Ebay eingetroffenen Minikanne von Rosenthal und
unserem Hasen 'keine Zeit' zusammenstand, ...

entschied ich mich dafür die herbstlich gefüllte
Jardiniere noch etwas zu behalten.

Fotos: S.Schneider


Donnerstag, 18. September 2008

Hagebutten am Kamin



Nun sind sie wieder leuchtend rot, die Hagebutten
am Straßenrand. Also ist es an der Zeit ein paar
der Ranken für das
Rosenzimmer zu schneiden.

Da manche der Wildrosen schon keine Blätter mehr tragen
und dadurch recht kahl aussehen, habe ich reichlich
Efeu aus unserem Apfelbaum geschnitten. Das dient nun als
grünes Füllmaterial und umspielt die Kugel in der Holzschale.

Eigentlich hatte ich vor ein paar Tagen nach einem
Bild mit herbstlicher Stimmung über dem Kamin gesucht.
Aber plötzlich fiel mir im Baumarkt dieser reduzierte
Spiegel im Holzrahmen auf. Und tatsächlich, Spiegel und
die gerade eingetroffene Holzschale passen hervorragend
zusammen. Diese Kombination aus Spiegel, Schale und
Kugel ist so zeitlos, dass sie wohl häufiger verwendet
wird als ein saisonales Bild.

Fotos: S.Schneider


Gefäße im Rosenzimmer



In diesem Herbst stehen die kleinen Pokale
mit ein paar Hagebutten auf dem Tisch.

Und auch im linken großen Keramik-Gefäß
sind herbstliche Farbtöne eingezogen.

Der kleine Topf mit Moos-Dekor ist schnell
mit einer grünlichen Hortensie Annabelle
und einem Stückchen Baumrinde gefüllt.

Die anderen 'bemoosten' Übertöpfe sind bestückt
mit einem Mix aus Topfpflanzen, getrockneten
Blüten & Blättern, frischen Dolden der Fetten Henne,
Grünzweigen und Kunstblumen.


Der kleine Hortensientopf ist mit Moos abgedeckt.
Darauf versammeln sich zwischen Birkenreisig und
Clematisranken einige Lavendelzweige, Kugeldisteln
und was sonst noch so im Garten zu finden war.

Auf der Moosfläche setzt der Rosen-
Kerzenständer ohne Kerze einen Farbakzent.

Die Rosen werden von Zweigen der Tamariske umgeben.
Zusätzlich lockern die Beeren vom Kirschlorbeer und die
Blütenstände vom Bodendecker-Knöterich das filigrane
grüne Füllmaterial auf.

Der Honigtopf hat keine Funktion, aber zusammen
mit dem Rosenstrauß, einem 'Moostopf' und einer
Hortensienblüte vom letzten Jahr füllt sich einer
der Böden im Korbregal.


Und vor dem Korbregal schmücken Weißdornzweige
mit kleinen roten Beeren den größten Metall-Pokal.

Fotos: S.Schneider



Rote Details ...


... sind im Holzkasten auf dem Korbregal zu entdecken:

Zum Beispiel als leuchtend rote Hagebutten ...

oder als kleine unreife Brombeer-Früchte.

Natürlich gehören auch rote Rosen ins Rosenzimmer ...

und andere rote Blüten auf den Hängeregalen.

In der Zaunkönig-Kiste fehlen jetzt jedoch die roten Akzente,
denn die rötlichen Holunderdolden sind inzwischen verblasst.


Dafür finden sich reichlich Rosenranken mit Hagebutten
auch in den Holzkisten auf den Hängeregalen.


Fotos: S.Schneider