Mittwoch, 17. Dezember 2008

Schneemänner auf dem Hof



Diese Wintergesellen habe ich vor langer Zeit mal für
die Küchenfensterbank meiner Mutter besorgt. Doch
die ist zur Zeit noch mit einer blau-weißen Maria mit Kind
und dazu passenden Engeln aus Porzellan besetzt. Die
Schneemänner kämen dort erst nach dem 6. Januar zum
Einsatz. Aber wahrscheinlich nicht in diesem Winter!

Auf diesem Foto ist sehr schön am rechten Rand
zu erkennen, warum ich im Laufe der Zeit den Hof
immer mehr zudekoriere ...

Die Hagebutten vom September haben sich
so gut gehalten, dass einige in den Spankorb
vor dem Katzenfenster kamen.


Ich gebe zu, die Farbkombination von roten Hagebutten
mit Blau und Silber hatte ich gar nicht geplant. Eigentlich
sollten auf dem Hof nur Blau und Silber in Erscheinung
treten. Aber als diese schon recht alten Schneemänner,
aus der Kiste hervorkamen, ...


passten die vertrockneten Hagebutten perfekt dazu.

Am Abend glitzern die Sterne in den Weidenzweigen.
Denn mit diversen Sternengirlanden werden die
auffälligen Kabel der Lichterketten überdekoriert.


Und hier sind die Birkenzweige in der Ecke
und die kleine Winterszene auf der Kommode
in der Dunkelheit beleuchtet.

Diese beiden Schneemänner aus Keramik hatte ich
vor vielen Jahren mal reduziert kurz vor Weihnachten
im Wiglo-Wunderland mitgenommen. Sie hatten sogar
schon einmal im Schnee gestanden!

Ob diese gefrosteten Sterne den Winter überstehen?

Und den dritten Schneemann, den habe ich mir von
meiner Mutter gemopst. Aber auch der wird bei ihr
erst nach Weihnachten benötigt. Zur Zeit sind dort
wieder
die blauen Weihnachtsmänner vor der Tür.

Die Mäuse haben den Platz gewechselt
und bewachen jetzt die Tür.


Und der 1,- Euro Kranz ist nur ganz schlicht dekoriert.

Auf der anderen Seite der Tür weist die scheinbar
rostige Metall-Maus auf den Garteneingang hin.
Sie stand vorher recht versteckt ...


Fotos: W.Hein



Der Hof war natürlich zur offenen Pforte bereits dekoriert.
Schließlich ist diese Tür an dem Tag
der Eingang in den Garten.
Doch, da ich allzu große Farbschwankungen zwischen den
einzelnen Post vermeiden möchte, ist der Hof erst auf einen
späteren Tag im Dezember datiert. Allerdings stammen die Bilder
alle vom 14. Dezember, kurz bevor wir diese Tür öffneten ...



Keine Kommentare: