Samstag, 13. Dezember 2008

Ein Teil der Grün-Sammlung



Dieses Glas-Ornament hatte ich mir im Herbst 2007 geleistet.
In dem Jahr kam es nur leider noch nicht zum Einsatz, denn
Weihnachten 2007 sollte endlich Violett mit Graphit und
einem Hauch von Pink werden
...

Diese Perlenstecker, die die Efeuwurzeln umspielen,
sind jedenfalls schon länger in meinem Dekofundus.

Auch bei den mit grünlichen Steinchen beklebten Zweigen
kann ich mich nicht mehr erinnern aus welchem Weihnachts-
Jahrgang sie stammen. Im Winter 2005 waren sie jedenfalls
noch nicht im Treppenhaus dekoriert.

Diese 'überzuckerten' Kugeln sind neu in meiner Sammlung.
6 große Kugeln, höchstens mit kleinen aber unerheblichen
Makeln, aus dem Wiglo-Wunderland für 3,95 Euro.


Zwischen den vielen verschiedenen Kugeln und dem Gestrüpp
bleiben kleinere Kratzer an der Oberfläche ohnehin nicht aus.
Für solche Dekorationen eignet sich billiges 2.Wahl Füllmaterial.


Den Stern habe ich mir auch schon vor längerer Zeit einmal
geleistet, ebenso wie
die 3 grünen Plastik-Tropfen.

Von der Treppe aus sind die grünen Glimmersterne
in verschiedenen Größen etwas besser zu erkennen.
Auch diese Sterne habe ich in mehreren Tedi-Läden
zusammengesammelt.



Fotos: SchneiderHein


Und da auch dieser Post erst nachträglich eingestellt wurde,
kann ich nun ja gleich noch zeigen, wie sich die Zinkvase
bei gleichbeibendem Grundgerüst in 2009 verändert hat:

Da der Winter nicht gehen wollte, blieb auch ein Teil
der Weihnachtsdeko.
Ab etwa Mitte Januar bis Mitte März
gab es reichlich Efeu zwischen den Zweigen.

Im März war es dann wirklich
Zeit für Tulpen und bald
darauf für
einen Hasen ...

Ende März 2009 flogen die alten Zweige raus und
frische Weidenzweige kamen für die Osterzeit rein.



Keine Kommentare: