Donnerstag, 13. November 2008

Gartenechse im Herbst



Keine Sorge, dass Tierchen musste nur für das Foto frieren!
Im vergangenen Sommer hatten wir eine Eidechse auf Stein
verschenkt. Leider war es dort im Blumen-Laden das letzte
Exemplar seiner Art. Sonst hätte meine Mutter einem solchen
Tierchen auch gern einen Platz an ihrer Mauer hinter dem
Miniteich angeboten. Nun hat es eben bis zum November
gedauert, dass ich so eine Echse im Garten-Center unter
einem Weihnachts-Dekotisch entdeckte. Der kleine Abstecher
in den Laden hatte sich gelohnt, denn eigentlich wollten wir
ja 'nur' noch ein paar ersteigerte Schneemänner auf der
Puppen- & Teddybörse in Eschwege abholen ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

blumenfee57 hat gesagt…

Sie sieht ganz süß aus, die kleine Eidechse, aber ich fürchte, sie wird sich einsam fühlen bis zum nächsten Frühjahr.

LG Charlotte.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Charlotte
Meinst Du, ich müsste noch einen Partner für sie finden? Aber demnächst hält sie doch bestimmt Winterruhe, und bis dahin hat sie zumindest die Gesellschaft von drei Fröschen. Leben Eidechsen eigentlich in Gruppen zusammen oder sind es Einzelgänger?

blumenfee57 hat gesagt…

Leider kenne ich mich mit Eidechsen nicht so gut aus, aber ich glaube es sind Einzelgänger, da ich noch nie mehrere zusammen gesehen habe.

LG Charlotte.