Freitag, 28. November 2008

Einblicke ins Deko-Chaos ...


Eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass nun Wolfgang diesen
Zustand fotografiert & mal wieder
etwas bissig kommentiert hätte.
Denn schließlich wird sein Lebensraum schon seit einigen Wochen
massiv von meinem Deko-Wahn eingeengt. Aber leider fehlt ihm
im Moment die Zeit dazu. Also gebe ich jetzt ein paar Einblicke in
den Abbau vergangener Zeiten und die Weihnachts-Vorbereitungen:

Das ist die rot-weiße Welt für Hauseingang
und Gemeinschaftsflur, die sich zur Zeit noch
im Schiffskeller breit macht.

Dieser Kranz mit Duftkerze wird demnächst
noch etwas überarbeitet und dann verschenkt ...

Hier sammelt sich das Material für verschiedene Räume.

Und diese Farben werden leider erst zum 2. Advent dekoriert,
da bis dahin die Handwerker den dafür vorgesehenen Deko-Platz
für ihre Arbeit benötigen.

Unter dem Sessel befinden sich noch
weitere Kugeln im Deko-Stau.

Für Maus & Allegra ist dieses Kisten-Gebirge äußerst spannend.

Und mittendrin eine apfelgrüne Farbinsel.

Die Teeglashalter von Ebay sind hier 'nur mal kurz' abgestellt!

Und auf der sonst aufgeräumten Fensterbank versammeln
sich Igel- & Fischfutterdosen, neben
Knoblauch-Schälchen,
Vögeln, Reh und Mäusen vom weißen Foto-Shooting,
Windlichtgläsern und
Katzen aus der Herbstdeko.

Hier tummeln sich neue Mäuse auf Rädern von Ebay, neben
silbernen Elchen & Tannen für Januar und den Windlichtgläsern
vom Sommer in der Fensterbank des Gartenfensters. Nur noch
2 Tage kann jetzt die Herbstdeko mit den Weidenzweigen im
Katzenfenster bleiben. Denn am Sonntag-Nachmittag wird es
bei uns richtig ungemütlich: Die Fläche muss dann für die
Handwerker geräumt werden ...

Fotos: S.Schneider




Kommentare:

Lebenszeit hat gesagt…

Liebe Silke,
ein wunderschönes Deko-Chaos, in dem ich mich absolut wohlfühlen würde...und sicher gaaaaaaanz viele wunderschöne Advent- und Weihnachtsdekorationen entdecken würde.
Viel Freude mit deinem vielen Deko-Gerümpel.
GlG
Rita

SchneiderHein hat gesagt…

@ Rita
Schlimm finde ich es auch nicht. Nur schade, dass ich jetzt fast noch eine Woche behindert werde!

Ute hat gesagt…

Handwerker in der Adventszeit! Wie furchtbar! Wir haben vor 5 Jahren kurz nach dem 1. Advent neue Fenster bekommen, das war auch nicht lustig. Es dauerte zwar nicht lange, aber danach durften wir ja die Fensterbänke außen nicht mehr mit Blumenkästen schmücken und vorbei war es mit der Weihnachtsdeko vor dem Fenster. Ich wünsche dir dennoch eine schöne Adventszeit und dass es nicht so lange dauert, mit den Handwerkern.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ute
Auch wenn die Wand vom Katzenfenster dann neu tapeziert & gestrichen ist, nehme ich da keine Rücksicht: Die Fenster werden trotzdem wieder mit frischen Weidenzweigen dekoriert. Dass es hier nicht lange neu & sauber aussieht, dafür sorgen schon unsere Markierungs-Kätzchen. Darum kann ich da ruhig mitmischen ...