Dienstag, 11. März 2008

Und noch ein paar Eier



Da liegen sie nun, eben gefunden und gleich fotografiert.

8 Eier, vier verschiedene Motive und noch dazu
in einer kleinen, schützenden Holzkiste. Einen Moment lang
überlegte ich noch, ob ich die kleine Kiste wirklich dem
April-Wetter aussetzen wollte. Aber immer Eier im Nest
dekorieren, das wird auf Dauer langweilig. Das ungefähre
Einsatzgebiet der Ornament-Eier stand schon beim Kauf fest:
Irgendwo zwischen Hochbecken und Teichmauer. Aber so ein
kleiner Kasten würde ohne ein entsprechendes Umfeld am
Teich untergehen. Also wurden Keller & Garage nach einem
außentauglichen Rahmen inspiziert. Und die Kombination
von einem, in diesem Jahr noch nicht verwendeten,
flachen Kasten und einem Pilzkörbchen führte dann zu
diesem Rahmenprogramm:

Kiste in der Kiste auf Holzwolle & Moos
neben Pilzkörbchen mit Milchstern & Lavendel.

Und sogar die kleinen stiellosen Steckhasen haben jetzt endlich
wieder einen Platz im Garten. Nur für uns wird der Platz rar,
denn nun ist auch schon die Bank vor der Teichmauer besetzt ...

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Na im Moment ist ja eh noch kein Wetter um draußen sitzen zu können, also kann vorerst der Platz auch von den Eiern in Beschlag genommen werden *lol*
LG Lis

Barbara hat gesagt…

Hach, genau den gleichen Satz wie Lis wollte ich auch sagen. Aber da er schon gesagt wurde, bleibe ich schön still und denke für mich, dass diese Eier wirklich einen stilvollen Rahmen für ihren Auftritt gefunden haben.
Liebe Grüsse, Barbara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lis/Barbara
Und als es so stürmte, machten sie sich zusammen mit den Deko-Tieren im Treppenaus auf dem Wetter-Abwarte-Platz auch ganz gut.
Wenn das Wetter so weiter geht, bleibe ich Ostern ganz gemütlich drin und sehe mir die Gartendeko lieber auf dem Laptop an... ;-)

Betty hat gesagt…

*hach* Du ahnst nicht, wie lange ich schon solche Eier suche! Genau solche Terrakottaeier 'schwärm'

Und überhaupt Deine Deko ist immer atemberaubend schön ;-)

*wink*
Betty

SchneiderHein hat gesagt…

@ Betty
Nach Österreich sind die Portokosten wohl leider zu hoch(mindestens 8,60 Euro, da es sich um Toneier aus Vollmaterial handelt). Ich habe sie in einem Blumengeschäft ganz in der Nähe entdeckt. Da gab es für ca. 7,- Euro noch einige Kisten davon...

Betty hat gesagt…

Hm, also eine Kiste oder ein Ei um € 7,-?
Wenns eine ganze Kiste ist, wären die Versandkosten für mich völlig in Ordnung, natürlich nur, wenn sie auch nach Österreich versenden würden.

Danke für die Auskunft
*wink*
Betty

SchneiderHein hat gesagt…

@ Betty
Ich habe die 8 Eier inklusive Kiste für unter 7,- Euro bekommen.
Ich glaube jedoch kaum, das Glende (siehe Link-Liste) versenden würde. Der Aufwand rechnet sich wahrscheinlich nicht. Aber wenn Dir so sehr daran liegt, könnte ich sie Dir ja schicken...
Meine Mail-Adresse findest Du im Profil.