Sonntag, 9. März 2008

Diese Schneeglöckchen stehen im Schatten ...

... und blühen daher etwas später:

Im Flur zwischen der Haustür und dem kleinen Fenster
ist es recht dunkel auf der Kommode. Während die
Schneeglöckchen im Garten bereits verblüht sind,
brauchen sie hier länger, bis sie in voller Blüte stehen.
Dafür bietet diese alte Holzkiste nun den idealen
Rahmen für die Glöckchen. Umgeben von trockenen
Zweigen & Gräsern, Efeu-Ranken, Hortensienblüten
und Blumenzwiebeln leuchten die weißen Blüten hervor.
Auch die Porzellan-Eier ziehen die Aufmerksamkeit
jetzt auf sich. Sie waren noch vor ein paar Tagen
in unserem Treppenhaus dekoriert. Und auch dieser
Holzkasten ist auf Wanderschaft. Für ihn finden sich
immer neue Plätze in
Haus & Garten.

Ein Schneeglöckchen-Ei passend zum Blütentuff ...

und eines mit Schlüsselblumen-Motiv.

Hier fühlt sich der dicke Vogel wohl.

Oder bewacht er die Eier?

Fotos: W. Hein


Kommentare:

Betty hat gesagt…

*lach* jetzt hättest Du mich fast dran gekriegt mit den Schneeglöckchen *g*, aber nur für einen Bruchteil einer Sekunde ;-)
Trotzdem lieb.

Beim großen Schweden gibts momentan so einen besonders netten Kirschzweig, erstmals konnte ich da nicht widerstehen bei Kunstblumen und er macht sich auch richtig nett als Deko.Hier irgendwo unter meiner SChwarz-Weißen Frühlingsdeko sieht man ihn irgendwo.

*wink*
Betty

Ute hat gesagt…

Liebe Silke,
ich bin immer wieder hingerissen von deinen Kreationen. Die Porzellaneier sehen zu schön aus (und gar nicht nach Wiglo!). Ich freue mich schon auf mehr aus deiner Osterwerkstatt.
Einen lieben Gruß von Ute

SchneiderHein hat gesagt…

@ Betty
Ach, sind das bei Dir wieder schöne Bilder & Stimmungen! Allerdings ist Schwarz-Weiß nicht so ganz meine Farbwelt - Weiß schon, aber mit Schwarz wurde ich zwar vor langer Zeit, aber trotzdem wohl einige Tage zu sehr als Wohnraumfarbe konfrontiert: Als ich meine erste eigene Wohnung bezog, waren dort alle Zimmertüren Schwarz lackiert und es hat viel Zeit und Mühe gekostet sie Weiß zu streichen. Daher bin ich eher für Kombination Weiß-Grau zu begeistern.

Stimmt Kirschblüten-Kunstzweige können gut wirken und halten auch viel länger! Die kombiniere ich auch schon seit einigen Jahren mit trockenen Zweigen und Feder-Eiern bei meiner Mutter. Nur gibt es fürchterlich viel Kitsch unter den Kunstblumen.
Mit den Schneeglöckchen bin ich auch nicht so ganz zufrieden: Ihre Blütenköpfe sind etwas zu groß und nicht so schön gearbeitet wie andere Blüten in meiner Sammlung. Aber in einer so dunklen Ecke fällt es nicht so sehr auf. Im Tageslicht können sie jedoch nicht bestehen. Leider ist mir bis jetzt noch kein guter Ersatz begegnet.

@ Ute
Mal kein Wiglo - erst wieder die Rollenten im Post darüber!
Die Eier sind wie die Mini-Flower-Bells auch von Villeroy&Boch. Im letzten Jahr war ich kurz vor Ostern im richtigen Moment am richtigen Ort und konnte sie um 50% reduziert bekommen. Dieses Eier-sortiment lief im letzten Jahr aus.

Ich werde mir Mühe geben, dass ich trotz des schlechten Wetters mit der 'Oster-Werkstatt' vorankomme...