Samstag, 2. Februar 2008

Im Doppelpack



Obwohl diese beiden Katzen nun schon einige Tage in unserem
Treppenhaus rumstehen, so ist Wolfgang erst jetzt aufgefallen,
dass Katzen bei uns fast immer im Doppelpack auftreten:
Und zwar in Hellblau, Weiß-Grün, Braun-Creme-Hellblau,
Braun-Orange-Blau, Weiß, Grau und Grau.


Kommentare:

Bella hat gesagt…

kköstlich, ich kann mich gar nicht entscheiden, welche am schönsten sind. Habt Ihr nicht die beiden grauen Katzendamen vergessen, die auch Namen tragen?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Bella
...und Grau: Sehen die beiden Katzendamen etwa dekoriert aus?

Birgit hat gesagt…

Hallo Silke, hallo Wolfgang,
habe mir schon Gedanken um Euch gemacht. Wo Ihr beide so lange ward.

Die Katzen-Doppelpacks sind allesamt klasse. Und, man wird nicht enttäuscht: Maus und Allegra erscheinen auch in dieser Parade. Habt Ihr die beiden eigentlich so postiert oder ist es ein Zufallsbild? Klasse!

Schönen Sonntag und liebe Grüße, Birgit

Yolanda Elizabet hat gesagt…

Ohhhhhh, we love all the doppelpack Katzen but we like the last grau ones best! :-)
Have a nice Sunday with lots of kittycuddles! Purrrrrrs from the Bliss team!

Rita hat gesagt…

Ich würde sie alle nehmen, sind alle wunderschön, aber die letzten beiden Grauen - sind einfach die Allerbesten !! Die Hasen sind aber auch nicht zu verachten. Gefallen mir ausgesprochen gut.
Euch noch einen schönen sonnigen Sonntag.
LG
Rita

MariaJ hat gesagt…

These cats are cute. I just bought couple hearts made of steel or something like that. The style is very much alike. Have to show it on Valentines Day.

Ute hat gesagt…

Katzen scheinen sich im Doppelpack wohl einfach am Wohlsten zu fühlen und man merkt ganz eindeutig, dass ihr große Katzenfans seid. Sehen aber auch wirklich alle ganz toll aus.
LG von Ute

Silke hat gesagt…

Hallo Silke!
Der Doppelpack der "echten" Katzen gefällt mir ganz besonders gut.
Aber die anderen Dekorationen sind natürlich auch wunderschön.
Liebe Grüsse und einen schönen Abend von
Silke

Iris H. hat gesagt…

ich liebe "Mietzekatzen", aber wir haben zwei Hündchen und ich glaube, dass das ein heikles Durcheinander geben würde. Aber als Deko klar da geht alles.

Einen schönen Blog hast Du, gefällt mir sehr gut die deko für Deine Kätzchen, aber machen die nicht alle Arbeit wieder kapput?

LG Iris

SchneiderHein hat gesagt…

@ Birgit
Das war so eine Art Blogpause ohne Ankündigung, da es zwischenzeitlich mal zu viel mit den Blogs wurde. Aber so richtig klar ist nicht, wielange so eine Phase dann dauert. Darum es es dann halt mal etwas ruhiger. Außerdem hatte ich mich mit der Weihnachtsdeko und unseren Katzen in den letzten Wochen genug ausgetobt. Eigentlich reagierten alle genervt auf die Kamera.
Das Bild von Maus und Allegra gehört in einen der Weihnachtsposts, als beide ganz begeistert mit der Lederpeitsche spielten. Aber es ist ganz schön selten, dass beide auf ein Foto passen.

@ Yolanda
Eigentlich bräuchte ich auch keine Deko-Katzen, denn die beiden Grauen mit dem weichen Fell sind sowieso die dekorativsten, die wir uns vorstellen können!

@ Rita
Darum mussten sie auch unbedingt mit in den Post.

@ Maria
So I'm waiting for you Valentine-Post!

@ Ute
Eigentlich gab es reichlich Katzen als Fotos und Figuren in meinem frühen Kinderzimmer. Danach landete alles problemlos auf dem Flohmarkt. Warum diese Exemplare sich nun nach und nach bei uns eingeschlichen haben? Angefangen hatte es mal ganz harmlos mit den blauen Metallkatzen, die nur mal so zu Ostern die Hof-Fensterbank etwas auflockern sollten.

@ Silke
Die anderen Katzen sind auch die meiste Zeit des Jahres verpackt, damit die beiden Grauen besser zur Geltung kommen.

@ Iris
Eigentlich sind Maus&Allegra an dem zunehmenden Dekowahn schuld. Denn zu unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest gab es nur katzenkindergerechte Weihnachtsdeko: Also Fellbälle, Federn, Bänder, Fellmäuse, Pfeifenputzerspiralen und transparente Kugeln und Sterne aus strukturiertem Plastik. Alles Dinge, die mehrmals täglich vom Baum geplündert werden konnten. Das machte den beiden so viel Spaß, dass es nun immer noch im unteren Bereich des Fensters eine katzentaugliche Spielecke gibt, bzw. ich manche Dinge extra für sie anfertige, damit sie die Winterzeit spielend überstehen.