Freitag, 25. Januar 2008

Hoffentlich kommen sie gut an ...



Dieses Gefäß ist ja noch recht handlich:
Gefüllt mit zwei Beerenzweigen, einem
kleinen grünen Kranz, einer getrockneten
Hortensienblüte und Sisalgras im Untergrund.

Da ist dieser Pokal mit cremeweißen Tulpen,
Gräsern und einigen Weidenzweigen schon
wesentlich unhandlicher.

Sie begeben sich zusammen mit den drei kleinen Vasen
nun heute auf die Reise zu meiner Mutter. So dekoriert
wird der Transport nicht einfach, aber ich hoffe, sie
kommen dann so auch bei ihr an.

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Die hättest du ruhig auch zu mir schicken können, schließlich hab ich ja heute Geburtstag :-))
LG Lis

Rita hat gesagt…

Über diese schönen Pokale würde ich mich auch sehr freuen. Besonders das mit den Tulpen ist sehr dekorativ.
LG
Rita

Birgit hat gesagt…

Das sieht alles samt so super schön aus. Wenn Deine Mutter sich darüber nicht freut, dann fresse ich doch glatt unseren Besen (aber allein für mich, wird auch nicht gepostet).

LG und schönes WE, Birgit

"was eigenes" hat gesagt…

Hallo Silke, ich war schon eine Ewigkeit nicht mehr hier..bzw. immer wenn ich "Dich" angeklickt habe, kam der Post vom "wehmütigen Abschied" und ich dachte: da gibt's noch nichts Neues. Und heute- zack: eine Menge neuer Posts mit bunter und frischer Deko. Ich bin mal wieder begeistert. Diese orange-blau-rote Deko mit Pfeifenputzern und Moosgummi...klasse!!!
LG von Bine

Silke hat gesagt…

Hallo Silke!
Das ist aber schön bei Dir! Habe Dich auch sofort verlinkt.

Also wir fahren immer nach Norddorf. Dort gefällt es uns sehr gut. Die Strände sind einfach traumhaft. Aber die ganze Insel Amrum ist wunderschön.

Ganz liebe Grüsse und einen schönen Abend von Silke

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Silke,
über diese tollen Pokale wird sich deine Mutter sicher riesig gefreut haben! Sind sie denn inzwischen unbeschadet angekommen?
LG
Angelika

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lis
Die sind ganz schön schwer und waren so dekoriert nicht leicht zu chauffieren. Da merkte ich erst mal wie kurvenreich meine Fahrstrecke ist.

@ Rita
Das war auch purer Zufall. Die waren im Geschäft so gut versteckt, dass ich sie erst nach dem Abbau der Weihnachtsdeko entdeckten konnte. Ich war schon längere Zeit auf der Suche, aber seitdem mir meine Mutter mal den Hinweis gab, hatte ich mehrere Monate nichts passendes gefunden.

@ Birgit
Doch, die Freude war groß. Vor allem, da es ja auch noch den jahreszeitlich dazu passenden Deko-Service dazu gibt. Der Besen kann also getrost im Schrank bleiben...

@ Bine
Im Monment brauche ich mal etwas Deko-Pause. Obwohl es eigentlich genug Material und Ideen für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern gibt. Aber vielleicht raffe ich mich in den nächsten Tagen doch mal wieder auf...allerdings Ostern ist ja gar nicht mehr fern!

@ Silke
Das ahnte ich schon: Entweder Nebel oder Norddorf. Das sind ja auch wirklich die schöneren Orte. Aber da ich mich sowieso fast nur am Strand austobe, bzw. wir im letzten Urlaub überwiegend mit unseren Bären für Foto-Shootings über die Insel zogen, ist uns der Ort fast egal. Außerdem ist ein Abendspaziergang um die Südspitze auch immer wieder schön. Auch wenn es sich dort jetzt durch den Küstenschutz verändert haben soll. Seufz, na ja, vielleicht im übernächsten Sommer...

@ Angelika
Aber all zu oft werde ich etwas fertig Dekoriertes doch nicht transportieren. Oder ich müsste mir ein ziemlich gutes Fixierungssystem fürs Auto überlegen.