Sonntag, 29. April 2007

Die Grün-Elfe grüßt die Gartenbesucher



Kaum ist die Osterdeko vom Tisch, naht die Grün-Elfe
mit ihrem Gefolge.
Zwischen Vergißmeinnicht und Klee,
empfängt sie huldvoll die garteninteressierten Besucher
unserer offenen Pforte in Hannover. Am 1. Mai 2007
von 15.00 bis 18.00 Uhr können die Gäste in Augenschein
nehmen, wie ein fast dekofreier Garten überwiegend
in Weiß/Blau aussieht.

In der langgestreckten Schale auf dem Gartentisch
haben sich zu beiden Seiten Blattelfen aufgebaut.

Den Rahmen für den kleinen Hofstaat in der Tischschale bilden
zu beiden Seiten grüne Windlichtgläser. Im Sonnenlicht funkeln
Drahtperlgirlanden auf dem Tischläufer aus grauem Bleiband.

Weitere Informationen zu "unserer offenen Pforte" 2007
gibt es auf dem Blog
SchneiderHein.

Fotos: W.Hein


Dienstag, 17. April 2007

Und nun verschwindet alles in Kisten & Kästen



Das zarte Grün des Frühjahrs steht wieder in der Vase ...

Kisten, Kasten und Tüten kommen aus dem Versteck ...

und all' die Ostersachen werden wieder sorgsam verpackt.

Nur diese drei Vogel weigern sich im Moment noch standhaft.

Fotos: S. Schneider & W. Hein

Dienstag, 10. April 2007

Bären auf Koffer



Ähnlich wie im Herbst 2006 sind unsere Bären der Deko
und der Jahreszeit entsprechend gekleidet. Dazu ein
paar österliche Accessoires, wie Keramik-Eier, Filzhasen
und Filztasche in Orange.

Nur Lena, das Schaf fehlt noch auf dem Foto.
Die ist zu diesem Fototermin gerade im Garten ...

Foto: S.Schneider


Sonntag, 8. April 2007

Der Blick in den Garten



Vom Bett aus betrachtet,
schmunzelt uns diese kleine Hasendame an.

Im Hintergrund verrät uns Schneeweißchen,
passend zur Deko gekleidet, wie wir heute gestimmt sind.

Allegra überlegt, ob wir endlich aufstehen sollten,
damit sie einen Spaziergang machen kann.

Annico und die Hasendame runden das österliche Bild ab.

Und mit diesem Blick frühstücken wir jetzt im Bett!
Nur der Sonnenschein fehlt heute leider noch ...

Fotos: S. Schneider & W. Hein



Das Erstellen von Posts dauert doch länger als erwartet.
Insgesamt sind, beginnend mit den Oster-Kartons am 18. März 2007,
17 Posts zum Thema Oster-Dekoration in Haus & Garten vorbereitet.
Ein wenig wollen aber auch wir Ostern und den Garten genießen:
Darum lohnt es sich auch noch etwas später "weiter unten"
in den Posts vom März und April 2007 zu stöbern ...

Samstag, 7. April 2007

Eine Oster-Etagere



Da unsere Mitbewohnerin nun einen kleineren Couchtisch besitzt,
geht ihre Oster-Leihgabe in diesem Jahr in die 2 Etage.

Ranunkel-Blüten in Zahnputzbechern und ein Weidenzweig
bringen ihr den Frühling in ihr Zimmer.

Ein paar echte Eierschalen gemixt mit Eiern aus Keramik und
Filzblüten auf Seidenpapier sorgen für Farbe auf weißem Grund.

Und obenauf etwas Naschwerk in Sisal gefangen.

Fotos: S.Schneider



Freitag, 6. April 2007

Die Seite zum blauen Zaun



Pünktlich zum Osterfest hat unsere gelbe Seite
des Garten seine neue Begrenzung erhalten.
Das Blau der Holzpfähle bildet jetzt einen
herrlichen Kontrast zu den Frühjahrsblühern.

Auch die Eier in Gelb und Orange leuchten
durch das Blau des Zauns jetzt noch intensiver.

Dieser Korb ist nur ein Platzhalter für eine Ramblerrose.

Hier ist ein Ei verloren gegangen ...

und dort sind drei Pappmaché-Gänse unterwegs.

Es gibt noch mehr verlorene Eier als kleine Farbtupfer
zwischen Erdbeerpflanzen und Waldmeister.

Auch in den ausrangierten Körben

und im schiefen Regal
lassen sich ein paar Farb-Akzente unterbringen.

Solange die Clematis noch nicht
den Weidenzweig vor dem Fenster berankt,
umspielen ein paar Eier die trockenen Äste.

Fotos: S. Schneider & W. Hein



Donnerstag, 5. April 2007

... und dann gibt es da noch den Hof


Es gibt wunderschöne Ostersachen in Blau.

Scilla, Traubenhyazinthen und Vergißmeinnicht
in Töpfen passen hervorragend zu dieser Farbe.
Die alte Kommode und vertrocknete Gräser
bringen das Frühlingsblau noch mehr zum Strahlen.

Bei so viel Blau darf auch mal ein grünes Ei dabei sein.

Diese Filzhasen gab es in drei Farben:
Alle kommen in diesem Jahr zum Einsatz.

Zinktöpfe, Plastikkörbe mit Bellis in der Fensterbank,
Keramik- und Plastikeier. Eine Bunte Mischung in Weiß & Blau.
Dazu reichlich abgestorbenes Pflanzenmaterial.

Mit diesen Metallhühnern fing die Blau-Welle
vor zwei Jahren auf dem Hof mal ganz klein an ...

Dieser Federkranz wartete schon lange
auf eine zu ihm passende Aufgabe, aber
das schrille Blau war auch mir zu gewagt.
Hier im Außeneinsatz entwickelte
sich schnell eine angenehmere Farbe.


Der zweite Kranz wurde gleich mit Hasen,
Weidenzweigen und diversen Eiern bestückt.
Nun hat er endlich seinen richtigen Platz
an der Eingangstür zum Garten gefunden.

Und hier der Gesamteindruck.

In dem dichten Birkenreisig an der Hausecke
kommen die Eier besonders gut zur Geltung.

Noch ein Blick durch die malerischen Zweige ...

zum Fenster mit dem Katzengitter.

Diese Holzhasenkinder mit dem Buchsbaum,
Birkenreisig und den Eiern kaschieren
geschickt die Risse in der alten Fassade.

Sisalkörbchen mit Hornveilchen und
die farblich dazu passenden Reisigbündel
runden die sonst so triste Fensterbank ab.


Fotos: S. Schneider & W. Hein

Mittwoch, 4. April 2007

Zuwachs für die Hasenbande ...


... das gefährliche Schaufenster hatte sich verändert.
Es waren ein paar auffällige Farben
wie Braun, Stahlblau und Orange hinzugekommen.

Aber auch die Farbwelt in Braun und Hellblau
hatte anscheinend Zuwachs bekommen.
Und da diese Farben ja nun in meine Farbwelten passen,
konnte ich der Versuchung nicht widerstehen:







und so sieht jetzt die komplette Familie aus:


Fotos: S. Schneider

Montag, 2. April 2007

Die kleine Nostalgie-Insel ...








... erzgebirschisches aus Kindertagen
oder meine erste Ostersammlung.

Fotos: S. Schneider


Sonntag, 1. April 2007

Das Treppenhaus



Hier wird's reichlich Apfelgrün!

Drei ist zu wenig, vier ist eine langweilige Reihe
also gibt es fünf Kunst-Hyazinthen.

Diese kleinen Glastafeln hat mir Wolfgang
im letzten Frühjahr für meine Deko-Orgien geschenkt.

Selbst der Katzenkorb bekommt das farblich passende Organzatuch.
Maus & Allegra haben nichts gegen die neue Korbeinlage:
Ein paar geputzte Eier mit Drahtumwicklung.

Unter dem Kuschelkorb liegen noch Federn zum Hervorspielen.

Und hier hängen die Glastafeln.

DekoGerümpel in Apfelgrün.

Variation von verschiedenen Dekogräsern.

Ohne die knorrigen Zweige würde hier nichts halten.

Noch ein paar Details aus der Zinkschale.

Der Weidenkranz passte farblich zu gut, als dass er im Laden geblieben wäre ...

Die zweite Fensterbank im Raum braucht Hasen aus Sperrholz!

Und schon wieder gibt es etwas zum Sammeln ...

Fotos: S. Schneider