Samstag, 29. Dezember 2007

Rund um die Microwelle



Sammelsurium in der Auflaufform:
noch intakte Topfschwammkugeln
an verschiedenen Weihnachtsbaumkugeln,
gut durchmischt mit Kugeln aus Keramik,
dazu ein Zinkstern, der von seiner Girlande
getrennt wurde und etwas Band von einer
Weihnachtsgeschenk-Verpackung
angerichtet auf Topfschwamm-Wolken.

Und hier das fertige Produkt.

Für den Hintergrund sind drei Bäume in Metallfäden gehüllt ...

und für stimmungsvolles Licht ...

sorgt ein Zinkstern von Ikea.


Fotos: W. Hein



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Sehr edel!

Luna hat gesagt…

Glanz in der Küche, Chic ! Passend zur Microwelle.
Meine ist schon antiquarisch, die ist weiß und schon fast wieder schabbychic. So etwa, Nostalgie in der Küche ;-)
Bei mir wird gerade re-dekoriert. Alles mit Tannengrün nadelt langsam und wird dezent entfernt. Mit dem Baum halte ich es nie bis zum 6.Januar aus der fleigt bestimmt schon am 2.
Wünsch euch einen schönen letzten Sonntag !
Liebe Grüße
Stefanie

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lis / Stefanie
Und wenn dann noch ganz malerisch Allegra neben dem Stern auf der Microwelle sitzt und aus dem Fenster schaut, dann ist es noch edeler!

@ Stefanie
Daher kann ich auf Grünzeug im Haus auch gut verzichten. Weidenzweige wirken nicht so dunkel und trocknen einfach ein ohne zu nadeln. Da darf die Deko dann ruhig etwas länger stehen bzw. hängen bleiben.