Donnerstag, 27. Dezember 2007

Abendlicht
























Fotos: W.Hein



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Traumhaft! Ich könnte stundenlang in deinen Dekofotos stöbern und mir würde dabei nie langweilig werden. Du hast so viele tolle Ideen, einfach beneidenswert!

Ute S. hat gesagt…

Mir gefällt es ebenso gut und ich frage mich wie viele Stunden am Tag du allein für die tollen Fotos benötigst. Mal ganz abgesehen von dem Arrangieren der Deko.

allgäumädel hat gesagt…

Wie immer wunderschön deine Bilder! Jeder Tag ein neuer kleiner Traum.
Machst du deine Aufnahmen eigentlich mit Stativ?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lis
Das habe ich in den letzten Tagen auch oft getan. Denn im Vergleich zu den Fotos von 2004 und weiter zurück, die immer noch eine lose Fotosammlung sind, macht mir das Ansehen so viel mehr Spaß. Außerdem habe ich jetzt allmählich mal einen Überblick, was sich inzwischen angesammelt hat. Nun wird es nur Zeit ein vernünftiges Ordnungs- und Verpackungssystem zu finden... und eine Lagerhalle!?

@ Ute
Die Frage habe ich dann sogleich an Wolfgang weitergegeben. Für dieses Fenster zusammen mit dem heutigen und dem, das morgen folgen soll, waren es wohl doch schon 1 1/2 Stunden. An die Nachtaufnahmen traue ich mich immer noch nicht recht ran.
Mit gutem Tageslicht geht es natürlich schneller, aber Wolfgangs Bilder brauchen meist etwas mehr Zeit als meine - sind aber oftmals auch schöner. Die schönsten Posts sind jedoch häufig Gemeinschaftsproduktionen, da wir etwas verschobene Sichtweisen haben.
Viel mehr Zeit nimmt aber die anschließende Auswahl, Reihenfolge und Bildbearbeitung ein. Denn gerade bei Nachtaufnahmen ist es ganz schön schwierig möglichst ähnliche Lichtstimmungen zu bekommen. Und wenn dann noch Text dazu kommt...
Die Deko ist dabei recht harmlos, wenn es mir gut geht. Nur dieses Jahr hatte ich seit Ende Oktober eigentlich dauerhaft eine mehr oder weniger heftige Erkältung mit reichlich Husten oder Triefnase. Gartenarbeit gab es auch noch reichlich zu tun, und da kann das draußen dekorieren schon ganz schön nerven. Eigentlich bin ich bei fast jedem Wetter gern draußen. Aber so kamen nur ganz wenige windstille und trockene Tage für mich in Frage. Alles stand irgendwo tagelang rum und versperrte innen die Räume. Darum ist es schön, dass ich es jetzt noch ein paar Tage genießen kann und danach gibt es ja immer noch diese Posts zum Erinnern!

@ Allgäumädel
Meist wird das Stativ fürs Dämmerlicht und die Nachtaufnahmen rausgeholt. Ohne ist es natürlich viel schöner zu fotografieren, aber dann überwiegen unscharfe und verwackelte Bilder.

Cindy Herold hat gesagt…

hi, bin neu hier....du hast ja voll die super schönen Ideen zum dekorieren..echt tolle Sachen, da könnte ich gleich wieder los legen und basteln :-) Super toll echt....ich komme jetzt öfters...Liebe Grüße Cindy

http://kreativitaet-ist-mein-leben.blogspot.com/

SchneiderHein hat gesagt…

@ Cindy
Du bist doch nicht mehr neu! Schließlich hast Du doch schon einen Kommentar hinterlassen :-)
Lustig, dass Du im Sommer Winter anschaust. Aber bei mir stehen zur Zeit sogar noch ein paar Kisten der letzten Weihnacht rum und neue Dinge sind auch schon da, die ich heute endlich fotografieren will, damit sie bis November von der Bildfläche verschwinden ...