Samstag, 2. Juni 2007

Duft im Glas

In den Wintermonaten gab es diese kleinen Windlicht-Gläser
unter dem Titel "Duft im Glas" zu kaufen. Der Inhalt waren
Kerzen mit weihnachtlichen Aromen wie Vanille, Orange, Zimt
oder Bratapfel. In der dunklen Jahreszeit zogen diese Düfte
durch das ganze Haus, während der warme Kerzenschein
die Winterdeko umschmeichelte. Irgendwann waren aber
all' diese Duft-Kerzen verbraucht und die milchigen Gläser leer.
Eigentlich wäre es dann Zeit gewesen, die Gläser zu entsorgen.
Aber schließlich kann man nie genug DekoGerümpel haben ...

Zum Glück, denn jetzt gibt es neuen "Duft im Glas".
Nicht zu kaufen, rein pflanzlich und aus dem eigenen Garten.
Die neue Kollektion in Reinweiß - von links nach rechts:
Fair Bianca, Semi Plena, Glamis Castle, Mme Plantier,
Blanche Fleur, Mme Hardy, Mme Legras de St.Germain,
Suaveolens, White Meidiland und Sombreuil.

Foto: W.Hein

Kommentare:

Luna hat gesagt…

Jaaa, so ein Glas habe ich auch noch. Ich hab´s mit Serviettentechnik beklebt. Sieht aber lange nicht so toll aus wie diese Reihe.
Supertolle Idee und sooo viele verschiedene weiße Rosen. Ich hatte ja bisher keine Ahnung das es so viele gibt. Da kann man ja noch viel bei euch lernen.
Liebe Grüße
Stefanie

MariaJ hat gesagt…

Simple and beautiful! If I understood correctly you used your empty aromacandles here. Very good idea!