Sonntag, 8. April 2007

Der Blick in den Garten



Vom Bett aus betrachtet,
schmunzelt uns diese kleine Hasendame an.

Im Hintergrund verrät uns Schneeweißchen,
passend zur Deko gekleidet, wie wir heute gestimmt sind.

Allegra überlegt, ob wir endlich aufstehen sollten,
damit sie einen Spaziergang machen kann.

Annico und die Hasendame runden das österliche Bild ab.

Und mit diesem Blick frühstücken wir jetzt im Bett!
Nur der Sonnenschein fehlt heute leider noch ...

Fotos: S. Schneider & W. Hein



Das Erstellen von Posts dauert doch länger als erwartet.
Insgesamt sind, beginnend mit den Oster-Kartons am 18. März 2007,
17 Posts zum Thema Oster-Dekoration in Haus & Garten vorbereitet.
Ein wenig wollen aber auch wir Ostern und den Garten genießen:
Darum lohnt es sich auch noch etwas später "weiter unten"
in den Posts vom März und April 2007 zu stöbern ...

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Bei dieser fantastischen Aussicht würde ich auch gerne im Bett frühstücken. Leider wohnen wir im ersten Stock und unser Blick vom Bett aus fällt direkt auf das Nachbarhaus. Da steh ich dann doch lieber auf und frühstücke in der Wohnküche :-))
Schönen Tag noch
LG Lis

Luna hat gesagt…

Tolle Aussicht!!! Weiß gar nicht, wann ich zum letzten Mal im Bett gefrühstückt habe ;-) außerdem gehts uns da wie Lis ...
Hier sind ja auch die Bären los !
Bis man so durch eure ganzen Blog ist, dauert doch länger.
Werde wohl morgen weiter gucken
Bis bald
Stefanie

SchneiderHein hat gesagt…

Naja, eigentlich war auch nur der Wunsch da IM Bett zu frühstücken ...
Es kam mal wieder alles anders: Wolfgang musste mehr als erwartet am Rechner am Küchentisch arbeiten und zwischendurch wurde dann mal kurz AUF dem Bett mit Blick in den Garten eine Frühstücks-Snack am Oster-Sonn-&Montag eingenommen.
Aber nach all' diesen verwirrenden Deko-Ecken in Haus & Garten wollte ich Euch diesen kleinen "Lageplan" jetzt nicht vorenthalten.
Silke

Monika hat gesagt…

Silke, herrlich deine Dekos. Eigentlich ging es mir heute nicht so gut. Aber nach diesen Bildern ist die Welt wieder in Ordnung und ich werd jetzt schlafen gehen und von euren herzallerliebsten Dekoideen träumen.
Bestimmt hast du ein Dekogeschäft.
Liebe Grüße Monika

SchneiderHein hat gesagt…

Nein, aber mit dem Material könnte ich theoretisch einen "Deko-Verleih-Service" aufmachen!
Zur Zeit tausche ich bereits mit meiner Mutter, so dass jede von uns immer mal neue Kombinationsmöglichkeiten haben kann. Und unsere Mitbewohnerin hier im Haus bekommt jedes Jahr zu Ostern & Weihnachten schon "Deko-Leihgaben" von den Dingen, die dann keine Verwendung finden.
Mein Hauptproblem bei der Idee ist jedoch, dass ich sehr an meinen Dingen hänge. Sie sind schließlich über viele Jahre gesucht & gefunden oder ich habe sie sogar geschenkt bekommen. Außerdem brauche ich viel zu lange für die eigene Deko, ändere teilweise noch mal schnell etwas, und dann, wenn ich fertig bin, ist es zu spät für den "Rest-Verleih". Um diese Idee ganze professionell zu betreiben, würde das auch bedeuten: gerade in der schönsten Zeit des Jahres voll im Stress mit Kunden zu sein!
Nein, ich bin einfach privat zu den Wurzeln zurückgekehrt, die spätestens seit meiner Schulzeit da sind - ich wollte Floristin werden. Mein Vater hat sich damals gegen den Handel mit verderblicher Ware ausgesprochen. War vielleicht auch besser so, sonst hätte ich Wolfgang wohl nie in Hannover kennenlernen können ...

Carol hat gesagt…

Hallo Silke,

bei meiner Magnolie handelt es sich um eine weiße Magnolia Stellata bzw. Sternmagnolie.

Vielen Dank für die Verlinkung!

Deine Aussicht vom Bett aus in den Garten ist wirklich super! Dein Garten gefällt mir auch sehr!

Man Du bist ja ein echter Dekofreak! Ist nicht alles ganz mein Geschmack, aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich eh verschieden.

Liebe Grüße
Carola