Donnerstag, 24. August 2006

Nach 5 Jahren ...











Fotos: W.Hein


Zum 5. Hochzeitstag wurde das Gefäß mit den 9 Zinktöpfen
mit 5 Windlichtern, 5 kleinen Äpfeln aus dem Garten,
5 Murmeln, 5 Bambusstäben und 5 Steinen gefüllt.

Da ein Mann ja bekanntlich ein Haus bauen, ein Kind zeugen
und einen Baum pflanzen soll - was zumindest beim Kind
inzwischen zweifach erfüllt wurde, haben wir das Geschenk
um 2 kleine Bäume für den Balkonkasten ergänzt. Und da sie
gerade erst in eine schöne neue Wohnung umgezogen waren,
boten wir auf der beigefügten Banderole an, dass der junge Vater
zusammen mit seinen beiden Söhnen zumindest zwei Butzen
in unserem Garten bauen sollte ...


Und so sah das Geschenk zum 3. Hochzeitstag aus.



Dienstag, 15. August 2006

Variationen von Vanille



Foto: S.Schneider

Als die zu Beschenkende mal bei uns zu Besuch war,
war sie vom Duft unserer Vanille-Kerzen sehr angetan.
Angeblich soll der Duft von Vanille den Appetit auf
Süßigkeiten mindern. Was liegt dann also näher, als ihr
diese Duftkerzen mit Variationen von Vanille zu dekorieren:
Ausgestreutes Vanille-Potpourri, Vanille-Tee und für die
'Schlanke-Linie' gibt es dann trotzdem Waffelröllchen
mit Vanille-Geschmack. Verpackt im kleinen Pappkarton,
umwickelt mit Packpapier, Juteband und Sisalbindfaden.


Donnerstag, 10. August 2006

Sehnsucht nach dem Meer



Der ideale Platz für diese Sehnsucht ist unser Hof.

Darum gibt es in den Sommermonaten dort
Wellhornschneckengehäuse am Band,

Holzmöwen blicken von der Fensterbank in die Ferne

und Einweckgläser mit blauen Windlichtern erhellen den Abend.

Auf der verwitterten Kommode stehen
Wasserpflanzen in Zinkgefäßen,

Muschelketten schmücken die vertrocknete Weide,

die Holzfische auf Stab erhalten über den Sommer ihre Patina,

maritime Fundstücke versammeln sich im rostigen Gitterkorb

und der Holzleuchturm setzt weiß-blaue Akzente am Boden.

Dünne blaue Taureste verbinden Strandfunde,

die Meerkatzen bewachen einige Fundstücke vom Spülsaum,

Netze und Tampen quellen aus dem Korb hervor,

vertrocknete Zweige erinnern an angespültes Reisig
von Birken und Tannen,

Muschelketten klimpern im Wind,

und im Kranzgeflecht verfängt sich allerei maritimes Gerümpel.


Fotos: S.Schneider & W.Hein