Samstag, 17. Dezember 2005

Rot, Orange & Weidengeflecht



Da hängt er nun, der vor Jahren mal schnell zusammen-
gebundene Birkenkranz aus herabgefallen Zweigen.
Ob im Frühjahr, zu Ostern, im Sommer oder für den Herbst
immer wieder finden sich ein paar Materialien, die ihm
mal eben ein neues und zum Hof passendes Outfit verleihen.
Jetzt sind es eine orangefarbende Sterngirlande, ein Weiden-
Stern auf Stab, in Rot & Orange gefärbte Blütenstände und
Blätter sowie 2 kleine rote Garten-Äpfel.

Diese Plastiksterne waren mal eine Stern-Lichterkette.
Nach einigen Jahren ist ihr Licht leider erloschen,
aber nun haben sie eine leuchtende Häkelhülle erhalten
und setzen Farbakzente im Birkenreisig vor der Hauswand.

Dazu gesellen sich in der Fensterbank ein Spankorb
mit farbenfroh lackierten Abschnitten aus dem Garten
und eine kleine rote Apfelreihe.

Die Kommode präsentiert eine Apfelparade auf Holzwolle
in 6 kleinen Plastiktöpfen. Dazu ein Weidekorb gefüllt
mit Grünzweigen und Holzwolle. Damit die Vögel auch
im Winter auf dem Hof bequem speisen können, ist der
Korb für sie mit reichlich Äpfeln gefüllt. Und am Abend
wird die kleine Installation durch die 3 Weidensterne
im Hintergrund beleuchtet.

Dieser Schneemann aus lackiertem Metall fügt sich farblich
sehr schön ein. Nur Schneemänner scheinen in dieser
Region wohl kein passendes Weihnachtsthema mehr zu sein.
Der Schnee kommt hier meist erst ab Januar.

Und es werde Licht - eine Lichterkette verteilt sich
über die alten Birkenzweige in der Ecke. Als kleine
dekorative Elemente schmücken Meisenknödel die
braunen Zweige. Ihr grünes Plastikgitter wurde
durch ein rotes oder orangenes gehäkeltes Netz aus
Baumwollgarn ersetzt.

Rechts neben der Tür in der Zinkwanne finden nun endlich
die Lichtstäbe zwischen den Gräsern ihren Platz. Dazu
wieder einige Grünzweige, Akzente von besprühten Zweigen
in Rot & Orange, noch ein paar Äpfel und das triste Gefäß
ist für die Weihnachtszeit bereit.

Dann fehlt nur noch die Lichterkette im Weidenkübel
vor dem großen Fenster. Ihre auffälligen Kabel werden
von glitzernden Sterngirlanden in Orange umspielt.
Nun kann es dunkel werden ...

Fotos: W.Hein



1 Kommentar:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wahrhaftig gut zu finden *lach* - kaum gibt man Weiden Birkenkranz in "Tante Google" ein, schon findet sich ein Bild von hier :-)
Wollte eigentlich schauen, wie man solch einen Kranz bindet (nicht lachen!) - habe glaube ich nicht sooo das Talent dafür ...
An welchen Stellen wo der Draht und wie viel Draht ;-) Die Sachen sehen alle toll aus und ich glaub' ich hab' noch etwas wenig Birke beisammen, aber jetzt lasse ich es wohl so.

Lieber Gruß
Sara