Dienstag, 6. Dezember 2005

Die Vogelfutterbar ist eröffnet



Gerade in der kälteren Jahreszeit, wenn das
Nahrungsangebot für die Tiere allmählich abnimmt,
picken die Vögel gern an ein paar Äpfeln. Daher
dekorieren wir unseren Gartentisch in der Wiese
auch immer mit einigen Äpfeln, die gleichzeitig
zusätzliches Winterfutter für unsere gefiederten
Besucher sein sollen.

Auch ein paar festgedrahtete Meisenknödel,
aufgestellte Meisenringe, Erdnuss-Stangen und
etwas Hirse ergeben nützliches und schönes
Dekomaterial für den Garten.

Jetzt schützt das Metallband den Tisch vor zu argen Verschmutzungen
durch die Tiere und verbindet zusammen mit dem grünen Perlenband
die verschiedenen Elemente optisch miteinander.

So ergibt sich aus 9 Zinktöpfen auf Tablett, 8 beleuchteten Sternen
und einigen Naturmaterialien eine winterliche Tischgestaltung mit
integrierter Futterbar. Nun genießen nicht nur unsere Katzen vom
Wohnzimmer aus das Vogel-TV.



Auf dem Hochbecken sind inzwischen die Wasserpflanzen geschnitten.
Dafür wurde das Becken jetzt üppig mit verschieden immergrünen
Zweigen aus dem Garten bedeckt. Einen Hauch weihnachtliche
Stimmung zaubern hier die Zinksterne auf Stab im alten Kartoffelkorb
und die verzinkte Potpourri-Kugel mit Sternenmuster.

Fotos: W.Hein



1 Kommentar:

Ulrike hat gesagt…

Na, da soll mal einer sagen, der Tisch wäre für die Vögelchen nicht liebevoll und wundervoll kreativ gedeckt ... Klasse!